Sea to Summit Experience Camp

Helen testet den Flying Fox beim Sea to Summit Experience Camp in Mittenwald

We take adventures seriously – die Ursprünge von seatosummit gehen bis auf das Jahr 1983 zurück, der Firmenname auf die Mount Everest Besteigung von Tim Macartney-Snape (ohne künstlichen Sauerstoff) vom Meer bis auf den Gipfel. In ihrem Verständnis steht Sea to Summit für erprobte und bewährte Qualität ohne Einschränkungen.

Das Sea to Summit Experience Camp vom 14.-15.10.2022 war die Probe aufs Exempel für die Teilnehmer und die Sea to Summit Produkte. Bei teils widrigen Wetterbedingungen führten die beiden Bergführer Markus Becklass und Markus Vogel die Teilnehmer:innen durch ein anspruchsvolles Adventure Programm am Isarhorn bei Mittenwald.  Für den Test der Produkte war der Dauerregen am ersten Camp-Tag genau richtig. Denn nur die Ausrüstung, die bei extremen Verhältnissen funktioniert, ist auch bei Sea to Summit auch für den Verkauf geeignet. Das gilt für das  Essbesteck genauso wir für den Daunenschlafsack oder das Expeditionszelt. 

Nach getaner „Arbeit“ wird gemeinsam gekocht

Die Teilnehmer waren begeistert – der Test bestanden – mehr gibt es dazu nicht zu sagen! 

Test bestanden! – auch nach dem Dauerregen zu Beginn des Camps

In eigener Sache: Zum Selbstverständnis des Outdoor-Sports gehört Übernachten in freier Natur und Schlafen unter freiem Himmel. Wer dies tun möchte, der sollte äußerst sensibel die juristischen Rahmenbedingungen und auch die entsprechenden „Nebenwirkungen“ im Blick behalten. Zu diesen gehören nicht mögliche „Hinterlassenschaften“ sondern auch viele weitere Aspekte. Beim Sea to Summit Experience Camp wurde alle diese Aspekten berücksichtigt.