Die Klettertour Deines Lebens

Die Große Zinne Nordwand über die Comici-Führe mit Bergführer Simon Gietl!

Die Drei Zinnen mit der Großen Zinne in der Mitte. Die Comici-Führe verläuft durch den rechten Wandteil.

Die „Comici“ an der Großen Zinne zählt zu den ganz großen Klettertouren der Dolomiten, wenn nicht der ganzen Alpen. Von Emilio Comici bereits 1933 erstbegangen erwarten dich auch heute noch viele anstrengende und nicht immer gut abgesicherte Seillängen im VI. ohne Hakenbenutzung auch im VII. Grad.

Simon Gietl zählt zu den erfahrensten Dolomiten-Bergführern. Zu seinem Repertoire zählt auch die Comici-Route, die er schon mehrmals mit Gästen durchstiegen hat.

Simon Gietl hat die Comici-Route mit Gästen schon viele Male durchstiegen. Er kennt die Route wie kaum ein anderer und ist aus unserer Sicht der bestmögliche Seilpartner, wenn Du durch die Große Zinne Nordwand klettern möchtest. Dich erwarten 500 Meter Wandhöhe und 17 Seillängen im steilen Dolomitenfels. Dafür solltest Du Klettererfahrung bis zum VII. Schwierigkeitsgrad, und eine sehr gute Kondition für einen langen Klettertag mitbringen.

Simon in der Comici an der Großen Zinne – Im Rahmen ihres „North 6“ Projektes kletterte Simon die Route zusammen mit Roger Schäli.

Da eine Klettertour dieses Formats nur bei guten Verhältnissen durchzuführen ist, wirst Du zusammen mit Simon die Tour planen und ein geeignetes Wetterfenster auswählen.

Simon und Roger nach 3h Kletterei am Gipfel

Anforderungen: Klettererfahrung im alpinen Fels bis zum VII.Schwierigkeitsgrad, sehr gute Kondition für bis zu 6h Kletterei und nochmals 2h Abstieg. Wenn dir bisher nur in der Halle gekletter bist, dann empfehlen wir dir entsprechende alpine Vorbereitungstouren mit einem unserer Bergführer.

Beste Zeit: August und September – du wirst den besten Zeitpunkt direkt mit Simon ausmachen. Alle weiteren Infos unter www.vivalpin.com

Siehe auch: https://vivalpin.blog/simon-gietl